Veröffentlicht am So., 8. Sep. 2019 00:00 Uhr

Am 3. November 2019 wird in den drei Gemeinden unserer Region ein Teil der Gemeindekirchenräte neu gewählt. Wir laden Sie herzlich ein, wählen zu gehen! Sie entscheiden mit darüber, wer in den kommenden Jahren die Leitung unserer drei Kirchengemeinden wahrnimmt. Der Gemeindekirchenrat besteht in den Gemeinden Lübars und Waidmannslust jeweils aus sechs gewählten Mitgliedern und der Pfarrerin bzw. dem Pfarrer. Je die Hälfte der gewählten Mitglieder (also drei) werden alle drei Jahre für eine Zeit von sechs Jahren gewählt. Außerdem gibt es zwei Ersatz-Älteste, die beratend an den Sitzungen des Gemeindekirchenrates teilnehmen.

Vorstellung der Kandidierenden zur GKR-Wahl in der Kirchengemeinde Waidmannslust>

In der Felsen-Kirchengemeinde gibt es aktuell 8 gewählte Mitglieder, künftig jedoch einen gemeinsamen GKR zusamen mit der Kirchengemeinde Am Seggeluchbecken. Daher werden dort in diesem Jahr nur 2 neue GKR-Mitglieder aus Felsen gewählt.

Vorstellung der Kandidierenden zur GKR-Wahl in der Felsen-Kirchengemeinde>

Die Kandidierenden werden auch auf unserer Webseite vorgestellt, sobald sie uns vorliegen. Unsere Gemeinden leben von Ihrer Beteiligung! Wir freuen uns darauf, Sie am Wahlsonntag zu begrüßen.

Ihre Pfarrer Christoph Anders, Pfarrer Fred Pohle und Pfarrerin Ute Sauerbrey

Die Gemeindekirchenräte weisen darauf hin, dass die Möglichkeit der Briefwahl besteht. Die Briefwahlunterlagen erhalten wahlberechtigte Gemeindeglieder während der Sprechzeiten auf mündlichen oder sonst auf schriftlichen Antrag in den jeweiligen Gemeindebüros. Die Anträge sollen spätestens am 30. Oktober 2019 bei der jeweiligen Kirchengemeinde eingehen. Briefwähler müssen den Stimmzettel und den Briefwahlschein dem Wahlvorstand bis zum Ende des Termins für die Stimmabgabe zuleiten, sonst ist die Stimmabgabe ungültig.

(Foto: EKBO)

Kategorien Aktuelles in der Region 222