Veröffentlicht am Sa., 9. Mai. 2020 00:15 Uhr

In einer Mischung von musikalischen Impulsen und Textlesungen wurde am 8.5.2020 um 11.15 Uhr in der Königin-Luise-Kirche an den Tag von Kriegsende und Befreiung vor 75 Jahren erinnert. Die Kirchenmusiker*innen der Region NoOMi und Kirchenmusiker Stefan Sobotta aus der Kirchengemeinde Hermsdorf sangen Auszüge aus "The Armed Man - A Mass For Peace" von Karl Jenkins.

Die große Entfernung zwischen den Singenden im Altarraum und die selbstauferlegte Maskenpflicht stellten eine große Herausforderung dar, die von allen bravuorös gemeistert wurde.

Joachim Schröder trug seine Gedanken zu diesem Feiertag vor, die man hier nachlesen kann: Gedanken zum 8. Mai 1945 von Joachim Schröder (PDF)

Die Andacht endete mit dem Läuten der Mittagsglocken.

Alle Gottesdienstbesucher trugen Masken. Ihnen wurde durch einen "Platzanweiser" jeweils ein genauer Sitzplatz zugewiesen, um jederzeit den Sicherheitsabstand zu wahren.

Hier einige Bilder zu diesem eindrucksvollen Gottesdienst:



(Fotos: agw)

Kategorien Corona