Mittwoch, 29. Januar 2020, 15:00 - 17:00 Uhr

Volker Panecke (Autor) und H.-Jürgen Malik (Illustrator) folgen den Spuren Fontanes durch Brandenburg in einem literarischen Reiseführer. Ein Vergleich Fontanes Zeit mit der Gegenwart. 

Das vom Findling Verlag in Werneuchen verlegte Buch möchte dem eiligen Leser von heute Fontanes „Wanderungen“ näher bringen. Dazu hat der Autor aus den 2.700 Seiten der fünf Wanderungen-Bände ("Fünf Schlösser" eingerechnet) 33 Fontane-Wanderungen ausgewählt und den Fontane-Originaltext auf aktuell interessierende Schilderungen eingekürzt. Das so entstandene Buch umfasst 316 Seiten. Weiterhin enthält das Buch ein ausführliches Interview mit dem international renommierten Fontane-Experten und langjährigen „Wanderungen“-Herausgeber Dr. Gotthard Erler (Aufbau Verlag) zu dem Thema, was Fontane bis heute zu einem geschätzten Autor macht, der uns viel zu vermitteln hat.

Volker Panecke wurde 1948 in Bollersdorf in der Märkischen Schweiz geboren und wuchs in Bad Freienwalde auf. Er studierte Geschichte und Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 1972 war er als Redakteur in folgenden Verlagen tätig: Berliner Verlag, Gruner + Jahr sowie Motorpresse Stuttgart, in letzterem vor allem in den Bereichen Service, Unterhaltung und Reise. Der Publizist und Buchautor lebt in Eichwalde, im Südosten von Berlin. Er ist neben Dr. Ernst-Otto Denk und Helmut Otto Autor des 2017 im Findling-Verlag erschienenen Buches über Louis Henri Fontane, den Vater Theodor Fontanes, „Louis Henri Fontane, Leben und Schicksal eines Dichtervaters“. Ebenfalls im Findling-Verlag erschien 2019 sein Buch „Das Sonnenlicht hüpft in den Zweigen, Mit Theodor Fontane durch Brandenburg, Literarischer Reiseführer“.

H.-Jürgen Malik wurde 1948 in Werben im Spreewald geboren. Nach einer Lehre als Schrift- und Grafikmaler studierte er Malerei, Grafik und Werbung in Dresden und Berlin. Er arbeitete als Grafiker, Illustrator, Typograf und Buchgestalter in Verlagen und Agenturen. Mehrfach erhielt er Preise für „Beste Plakate“ und „Schönste Buchumschläge des Jahres“. Er lebt in Karow, im Nordosten von Berlin.


Veranstaltung im Rahmen des "Offenen Nachmittags"

(Fotos: promo)

Mitwirkende
Volker Panecke (Autor) und H.-Jürgen Malik (Illustrator)
Ort
Lübars Gemeindehaus -Saal, Zabel-Krüger-Damm 115, 13469 Berlin, Deutschland
Preis
frei