Proben am Mittwoch, 19:30 - 21 Uhr (außer in den Ferien)

im Pfarrhaus der Ev. Kirchengemeinde Waidmannslust
Bondickstr. 76, 13469 Berlin

Schon seit vielen Jahren trifft sich an jedem Mittwoch (außer in den Schulferien) abend unser Chor im Pfarrhaus. Wir – das sind zwischen 10 und 20 Frauen und Männer, die Freude an der Musik haben und gerne miteinander singen. Und – wir wollen nicht nur einfach irgend etwas singen, sondern es ist uns wichtig, dass wir durch unser Singen Gott ehren und die Botschaft seines Evangeliums in unserer Gemeinde weitergeben können. Auch wenn wir ab und zu "Weltliches" für ein Gemeindesingen oder ein Fest einstudieren, fühlen wir uns als Kirchenchor und singen daher in erster Linie geistliche Chormusik.

Wir proben mittwochs natürlich nicht nur für den Gottesdienst, sondern nehmen uns immer wieder auch größere Projekte und Konzerte vor. So haben wir u.a. den "Messias" von Georg Friedrich Händel (zusammen mit dem Chor der Kantorei Staaken), Bach's Weihnachtsoratorium (Teile 1-6), Distler's Choralpassion und den Totentanz, Schütz's Weihnachtshistorie und Musikalische Exequien sowie Schubert's G-Dur-Messe aufgeführt. Ein besonderer Höhepunkt war "Die Schöpfung" von Jospeh Haydn im Oktober 2013 zum 100-jährigen Jubiläum unserer Kirche. Ein solch großes Oratorium kann natürlich nur eine Ausnahme sein, die auch nur mit Hilfe „fremder“ Kräfte und zusätzlichen Proben möglich ist.

Es ist immer wieder erstaunlich, spannend und auch schön, zu erfahren, wie vielfältig doch unsere Kirchenmusik der letzten 500 Jahre ist. Wir sind bei dem, was wir singen, nicht auf bestimmte Komponisten oder Musikepochen festgelegt, sondern es macht uns Spaß, Musik von Prätorius, Schütz und Bach, aber auch von Mozart, Mendelssohn, Reger, Pepping oder Distler zu singen.

Wenn auch Sie Freude an der Chormusik haben und gerne selbst gemeinsam mit anderen singen wollen, dann laden wir Sie herzlich dazu ein!

(A. Gäbler-Wicovsky, C. Gahlbeck)



Fotos: Manfred Wutzler